Für mehr Tierschutz

Tierschutz hoch 2


Mit dem Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes werden Produkte tierischen Ursprungs gekennzeichnet, denen Tierschutzstandards zugrunde liegen, die für die Tiere einen Mehrwert an Tierschutz gewährleisten. Mit den Vorgaben des Tierschutzlabels, die deutlich höher liegen als gesetzlich vorgeschrieben, soll die Tierschutzsituation landwirtschaftlich genutzter Tiere spürbar verbessert werden. Entwickelt wurden die Standards des Tierschutzlabels zusammen mit Stakeholdern aus den Bereichen Wissenschaft, Landwirtschaft, Handel und Verarbeitung.

 

Bei dieser Entwicklung hat sich auch Christoph Hönig von Hönig Hof für die Legehennen- Haltung eingebracht.

Er hat sich für die Verbesserung der Legehennenhaltung eingesetzt und mit seinem know how dazu beigetragen, dass für die Vorgaben des Tierschutzlabels die Erfahrungen aus der langjährigen Legehennen- Haltung berücksichtigt wurden. Das Ziel dabei war die Machbarkeit zur Umsetzung von mehr Tierwohl für möglichst viele Familienbetriebe zu ermöglichen.

 

Die Einhaltung der Vorgaben des Tierschutzlabels wird von der Tierhaltung bis zum Verkaufsort durch unabhängige Zertifizierungsstellen kontrolliert und zertifiziert. Dieses Label zeigt, dass wir nach den Richtlinien des deutschen Tierschutzbundes zertifiziert sind.