Wir stehen auf Transparenz

Damit sind wir in der Lebensmittelbranche ziemlich einsame Spitze! Bei keinem anderen Lebensmittel gibt es derzeit eine vergleichbare Kennzeichnung, die so transparent Auskunft über Herkunft und Haltungsform gibt wie bei den Eiern. Oder können Sie bei einem Apfel oder einer Gurke anhand einer Nummer sehen, von welcher Plantage oder aus welchem Gewächshaus sie kommen?

Das Besondere bei uns: Die Kennzeichnungsnummer kommt schon gleich im Stall auf jedes Ei und nicht wie gesetzlich vorgeschrieben erst in der Packstelle.

 

Der Buchstaben-Zahlen-Code auf jedem Ei ermöglicht es Ihnen zu sehen, wie das Huhn gehalten wird und wo das Ei herkommt. Es gibt auch Auskunft darüber, ob das Ei quer durch Europa transportiert wurde oder aus der Region stammt.


Drauf 8ten!

Ei wo kommst du denn her?

1 DE 08 02863 – Können Sie’s übersetzen?

0 = Bio Eier:

Der Betrieb hält seine Hühner nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus.

 

1 = Eier aus Freilandhaltung:
Die Hühner haben neben ihrem Stall Zugang zu einer Freilandfläche von 4 qm / Huhn.

 

2 = Eier aus Bodenhaltung:
Die Hühner können sich frei im Stall bewegen. 1 / 3 der Stallfläche steht den Hühnern zum Scharren zur Verfügung.


3 = Eier aus Käfighaltung:
Die Käfighaltung mit 530 qcm pro Huhn ist seit 2009 in Deutschland und seit 2012 in der EU verboten. Es gibt heute
EU-weit den sogenannten ausgestalteten Käfig mit 830 qcm pro Huhn. Aber natürlich nicht bei uns.

 


Die zwei Buchstaben: Erzeugerland

DE Deutschland

NL Niederlande

BE Belgien

PL Polen

08 steht für Baden-Württemberg

01 Schleswig-Holstein

03 Niedersachsen

05 Nordrhein-Westfalen

06 Hessen

07 Rheinland-Pfalz

09 Bayern

10 Saarland


Hinter Gittern

Sind Sie sicher, dass Sie keine Eier aus Käfighaltung essen? Die EU hat die Käfighaltung verboten, aber nicht die Verwendung von Eiern aus der Käfighaltung. So finden sich leider in vielen Produkten Eier aus Nicht-EU-Staaten oder aus ausgestalteten Käfigen.

 

Bei eihaltigen Produkten wie z.B. Nudeln und Mayonnaise ist auf der Zutatenliste leider nur selten die Haltungsform ersichtlich.